Gefälschte Rolex erkennen ‼️ Uhren Plagiate erkennen

So erkennen Sie eine gefälschte Rolex

Sie haben sich dazu entschlossen eine Rolex zu kaufen, sind schon voller Vorfreude über den Erwerb des Schnäppchen, doch Jahre später beim Verkauf stellt sich heraus, dass Sie ein Plagiat haben. Die wohl schlimmste Vorstellung eines jeden Uhren-Besitzer! Doch wie erkennt man eine gefälschte Rolex? Was sind wichtige Merkmale einer echten Rolex? In folgenden Ratgeber verraten wir Ihnen, wie Sie gefälschte Rolex Uhren erkennen und selbstverständlich, wie Sie originale erkennen.

Rolex Plagiate werden immer besser

Wie so überall gibt es gut gefälschte Uhren, aber auch schlechte. Dementsprechend richtet sich auch der Preis. Vor einigen Jahren war es noch relativ einfach ein Plagiat zu erkennen, denn es waren einfach die Mittel zur hochwertigen Felschung nicht vorhanden. Das hat sich jedoch stark geändert.

Mittlerweile gibt es dermaßen gut gefälschte Luxusuhren, dass selbst Fachmänner sehr genau schauen müssen um den Unterschied zu erkennen. Das liegt unter anderem daran, dass bei den Plagiaten teils originale Teile verbaut werden. Ziffernblätter oder sogar das ganze Gehäuse werden immer öfter von den originalen verwendet. Der optische Unterschied ist somit nicht mehr zu erkennen. Und wer von der Mechanik im Inneren keine Ahnung hat, hat sowieso schlechte Karten.

Geldanlage mittels einer Rolex Uhr


Gefälschte Rolex erkennen Tipps

Es gibt viele Punkte, welche Sie beachten sollten, wenn Sie unsicher sind, ob eine Rolex gefälscht ist. Worauf Sie achten sollten und wie Sie das Plagiat letztendlich erkennen, verraten wir Ihnen. Falls Sie dennoch unsicher sind, so kaufen Sie die Uhr nicht. Gehen Sie mit dem Verkäufer kurz zum Juwelier, dieser erkennt sehr schnell ob es sich um ein original handelt, oder nicht. Wenn Sie etwas geschult sind, dann können Sie aber auch selber eine gefälschte Rolex erkennen.

Qualitätscheck

Bei einer Uhr für mehrere Tausend Euro können Sie sich sicher sein, dass erstklassiges und extrem hochwertig verarbeitetes Material verwendet wird. Dies ist einer der Gründe, was Uhren so teuer macht. Beim Gehäuse etc. erkennen Sie normal auch ohne große Kenntnisse, ob es sich um hochwertige Materialien handelt.

Die hochglanzpolierten Oberflächen einer echten Rolex sind makellos… die einer Fälschung in der Regel nicht. Vor allem in Ecken und bei den Rundungen sind Fälschungen am ehesten zu erkennen. Bei nicht guten Plagiaten sehen Sie es ohnehin auf Anhieb (siehe Bild). Aber auch wenn Sie einfach mit den Fingern über das Material fahren, so werden Sie den Unterscheid merken und eine gefälschte Rolex erkennen.

Gefälschte Omega Uhr erkennen

Die Verpackung kontrollieren

Jede, wirklich jede Rolex kommt in einer sehr hochwertigen Verpackung, welche wie die Uhren an sich perfekt ist. Erkennen Sie bereits Anhand der Verpackung, dass diese nicht in einen 1A Zustand ist, so ist das ein Indiz auf eine Fälschung. Auch sollten Sie vorsichtig sein, wenn keine Verpackung mehr vorhanden ist. Wirklich niemand, der eine Rolex kauft „verliert“ oder schmeisst diese weg.

Verpackung einer Rolex erkennen

Die Gravur einer Rolex

Wenn Sie glauben, dass eine Gravur auf der Rückseite die Echtheit der Uhr zeigt, dann liegen Sie total daneben. Der Deckel der Rolex Uhr ist blank. Dort gibt es keine Gravur, weder Logo, noch Zahlen. Ist im Deckel der Rolex eine Gravur zu finden, dann ist es jedenfalls nicht der originale Deckel.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Es wurden im Laufe der Zeit diverse Sondermodelle von Submariner und Sea-Dweller gefertigt, die an die britische Marine, oder das Tieftauchunternehmen Comex ausgeliefert wurden. Diese Uhren tragen fast alle den Namen des Kunden, oder militärische Kennzeichnungen auf dem Gehäusedeckel eingraviert.

Rolex Hologram

Rolex Uhren haben zwar keine Gravur, jedoch Hologramme – und zwar jede Rolex. Das Hologramm trägt die Rolex Krone über der schwarzen Referenz-Nummer. Das Hologramm ist mit einem 3D-Effekt versehen. Bei Fälschungen fehlt dieses oder ist nur 2-dimensional bzw nur silberfarbig. Um dies vom original zu unterscheiden, müssen Sie jedoch schon etwas Kenntnisse verfügen.

Seriennummer bei Rolex Uhren

Jede Rolex verfügt über eine Seriennummer, welche sich an der Gehäuseseite zwischen den Bandanstößen auf sechs Uhr befindet. Die Referenz der Uhr ist ebenfalls am Gehäuse graviert, und zwar zwischen den Bandanstößen bei 12 Uhr. Bei Rolex Uhren ab 2005 wurde die Seriennummer in das Gehäuse auf das Ziffernblatt bei 6 Uhr graviert. Mit der Seriennummer ist es einfach eine gefälschte Rolex erkennen zu können.

Die Gravuren sind sehr fein und dünn. Bei einer gefälschten Rolex sind die Gravuren meist etwas dicker und etwas stumpf. Außerdem werden sehr oft einfach die gleichen Seriennummern bei den einzelnen Fälschungen verwendet.

Rolex Uhr mit Glasboden

Es gibt zwar ganz vereinzelte Vorführmodelle, wo der Deckel einen Glasboden verfügt. Jede normale Rolex verfügt aber über keinen Glasboden. Wird Ihnen das verkauft, so ist es eine Fälschung. An die Vorführmodelle mit Glasboden werden Sie nie im Leben herankommen.

Ziffernblatt und Beschriftung

Wie Sie bereits erfahren haben, werden auch immer öfters die originalen Ziffernblätter verwendet, was eine gefälschte Rolex zu erkennen beinahe unmöglich macht. Bei vielen Plagiaten ist das jedoch nicht der Fall. Bei einer gefälschten Rolex sind die Ziffernblätter meist nicht ganz so genau abgebildet. Wenn Sie jedoch kein original zum direkten Vergleich haben, kann das sehr schwer werden.

Qualitätsmerkmale bei einer Rolex Uhr

Datumslupe bei Rolex Uhren

Eines der typischsten Rolex-Merkmale ist die Datums-Lupe auf 3 Uhr, mit einer Vergrößerung um Faktor 2,5. Bei den meisten Fälschungen wird höchstens ein Vergrößerungsfaktor von 1,5 erreicht. Damit man das jedoch nicht merkt, werden die Ziffern des Datums meist etwas großer abgebildet. Mit einem guten Auge erkennen Sie das. Etwas Geduld benötigen Sie, doch so können Sie eine gefälschte Rolex erkennen.

⌚ INFO! Uhr als Kapitalanlage Ratgeber 💵


Fake Rolex erkennen

Es mag sehr schwer sein, eine gefälschte Rolex zu erkennen, vor allem wenn Sie keine originale zum Vergleich haben, oder nicht genau wissen, auf welche Merkmale Sie achten sollten. Damit es Ihnen etwas leichter fällt, finden Sie im Anschluss ein Video, welche einige sehr typische Rolex Merkmale zeigt und zwei unterschiedliche Fälschungen.

(Visited 681 times, 1 visits today)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here