Richtig Uhr aufbewaren Tipps

Eine Uhr dient nicht nur zum Ablesen der Zeit, sie hat für den Besitzer meist einen unvorstellbaren emotionalen Wert. Ob Erbstück, Belohnung für einen Meilenstein oder doch die eigene Investition, eine Uhr ist meist auch ein Stück Erinnerung. Die Anschaffung einer Luxus-Uhr an sich ist bereits mit einem hohen Kostenaufwand verbunden, deshalb ist es auch elementar wichtig, dass man diese auch richtig aufbewahrt. Warum das so wichtig ist und wie eine richtige Uhrenaufbewahrung aussieht, verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Richtige Aufbewahrung der Uhr – Warum ist das wichtig?

Stellen Sie sich kurz vor, Sie kaufen ein Auto für mehrere zehntausend Euro. Dann wollen Sie dieses selbstverständlich auch in einer überdachten Garage Parken, damit es vor der Witterung Geschützt ist, oder? Oder würden Sie es einfach an die Straße stellen, Auffahrunfälle und Steinschläge in Kauf nehmen? Wohl kaum. Nicht anders ist es bei einer hochwertigen Uhr. Auch diese möchte man als Besitzer sicher aufbewahren und vor Staub und Kratzern schützen. Aber auch die Sicherung vor Langfingern spielt oftmals eine Rolle.

Eine Aufbewahrungsbox für Uhren kostet nicht viel, dafür ist die Uhr aber sicher aufgehoben und lässt sich zudem noch gut präsentieren. Ob die Box jetzt ein Schaufenster hat, geschlossen oder mit einer LED Beleuchtung ausgestattet ist, das bleibt dem Besitzer überlassen. Das Angebot ist groß und es gibt für jeden Geschmack die passende Uhrenaufbewahrungsbox.

Richtige Uhrenaufbewahrung mit Uhrenkoffer

Uhrenkoffer aus Holz haben den Vorteil, dass sie viel Platz für mehrere Uhren bieten und zudem zu einem günstigen Preis erhältlich sind. Auch in Sachen Design gibt es große Auswahlmöglichkeiten. Ob Mahagoni Holz, Klavierlack oder Leder, garantiert findet sich für jeden Geschmack das passende Modell. Letztendlich entscheiden Sie, welche Optik Ihnen am besten gefällt.

Einen Überblick über die Modelle finden Sie in unserem Uhrenkasten Ratgeber…

Uhrenkasten Vergleich & Ratgeber

Wenn Sie handwerklich etwas geschickt sind, dann können Sie sich einen Uhrenkoffer einfach selber basteln. Das ganze hat den Vorteil, dass Sie es nach ihren belieben gestalten können. Wie so eine selbstgemachte Uhrenaufbewahrungsbox aussehen kann, sehen Sie hier.

Anleitung zum Uhrenkasten selber bauen


Aufbewahrung Uhren mittels Uhrenbeweger

Besitzen Sie eine Automatikuhr, so sollte diese immer in Bewegung bleiben, damit sie nicht zum Stillstand kommt. Ältere Uhren können bei einer zu langen Nichtverwendung verharzen und einen Schaden davontragen. Bei neueren Modellen, wo hochwertige synthetische Öle verwendet wurden, besteht dieses Risiko jedoch nicht. Dennoch kann es auf Dauer ärgerlich sein, die Uhr und die Mondphasen immer neu einzustellen.

Ein Uhrenbeweger bietet Schutz und eine sichere Aufbewahrung des Chronometers. Zudem hält er die Uhr am Laufen und simuliert die Bewegung am Handgelenk. Dadurch ist die Uhr immer in der Reserve.

Ein weiterer positiver Aspekt der Uhrenbeweger ist, dass diese sehr modern aussehen und Ihre Sammlerstücke besonders gut darstellen. Uhrenbeweger kosten ebenfalls kein Vermögen, bereits ab 40 Euro finden Sie Modelle, welche nicht nur schön aussehen, sondern auch viele Bewegungsmodi bieten.

Einer unserer liebsten Uhrenbeweger ist der JQUEEN Uhrenbeweger. Dieser sieht nicht nur edel und luxuriös aus, er bietet auch viele Einstellmöglichkeiten, sodass für jeden Chronometer die passenden Rotationsbewegungen vorgenommen werden können.

JQUEEN Automatische Uhrenbeweger günstig kaufenIm Uhren Shop ansehen


Uhrenaufbewahrung richtig gemacht

Egal ob Sie sich letztendlich für einen Uhrenkoffer, oder doch für einen Uhrenbeweger entscheiden. Wichtig ist nur, dass Sie beim kauf auf einige Punkte achten. So sollten die einzelnen Fächer groß genug sein, dass sich bei der Aufbewahrung mehrerer Uhren diese nicht berühren und sich somit gegenseitig verkratzen.

Auch sollte für die Polstern, wo die Uhr ihren Platz findet, hochwertige und sanfte Materialien verwendet werden. Samtkissen eignen sich am besten, da diese eine sehr schonende und garantiert kratzfreie Aufbewahrung bieten. Auch Lederkissen sind kein Problem.

Viele der Uhrenkoffer und Uhrenbeweger bieten auch die Möglichkeit, durch Schloss die Vitrine zu sperren. Vor allem bei hochwertigen und teuren Uhren macht das Sinn. So sind Ihre Schmuckstücke vor Langfingern geschützt und Sie verhindern auch, dass jeder zu den Uhren kommt. Viele meinen es nicht böse, nehmen die Uhren in die Hand und begutachten sie. Für Sammler jedoch oftmals ein absolutes No-Go.

Eine besonders sichere Aufbewahrung der Uhr bietet der Modalo Safe Systems MV3 Uhrenbeweger. Dieser ist nicht nur ein herkömmlicher Uhrenbeweger, er bietet auch einen Safe, wo Sie besonders wertvolle Stücke und diverse andere Sachen sicher verstauen können. Vor echten Einbrüchen wird der nur 3kg schwere Safe aber eher nicht schützen.

Modalo Safe Systems MV3 Uhrenbeweger Test und Erfahrungen

Uhren im Schließfach / Tresor aufbewahren

Wer Luxusuhren für mehrere zehntausend Euro ein Eigen nennen kann, der wird sich mit Sicherheit auch schon Gedanken um die Sicherung der Sammlung gemacht haben. Ein Bankschließfach bietet hier den größtmöglichen Schutz, ist allerdings auch mit monatlichen Kosten verbunden. Vor allem Leute, die auf eine Wertsteigerung und Weiterverkauf abzielen, müssen die Lagerungskosten mit einberechnen.

Gratis können Sie Ihre Uhrensammlung in ihrem eigenen Safe aufbewahren. Wichtig ist jedoch, dass dieser gewisse Sicherheitsstandards erfüllt und sich keinesfalls im Kompletten mitnehmen lässt. Einen guten Überblick über Safes für den Heimgebrauch finden Sie hier.

Wer besonders große Werte im Haus aufbewahrt, sollte zudem ggf. über eine Alarmsicherung nachdenken. Leider sind Einbrüche in Deutschland in den letzten Jahren immer mehr zur Mode geworden, Haushalte auf gehobenem Niveau werden gerne ins Visier genommen.

Generell raten wir zur Anmietung eines Schließfachs bei einer Bank oder einem unabhängigen und seriösen Unternehmen. Dort lässt sich alles ohne Risiko sicher und langfristig lagern!

Fazit zur Uhrenaufbewahrung

Eine richtige Uhrenaufbewahrung ist unumgänglich. Egal für welche Option Sie sich letztendlich entscheiden, wichtig ist nur, dass Sie diese Meisterwerke nicht einfach so rumliegen lassen. Da Sie das aber garantiert selber wissen, brauchen wir Ihnen das nicht zu erzählen. Als Besitzer einer hochwertigen Uhr, schaut man ohnehin ganz genau auf seine Schmuckstücke und möchte diese auch in Sicherheit wissen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here