Beco Uhrenbeweger Satin Carbon Test

Der Beco Uhrenbeweger Satin Carbon ist die Weiterentwicklung des Top-Sellers Cool Carbon und erstrahlt in neuem, aber gleich schicken Design. Wie der Name schon verrät, handelt es sich um eine Carbon Optik, welche vor allem sportliche Uhren sehr schön zur Geltung bringt. Das Design des Beco Satin Carbon Uhrenbeweger ist jedoch nicht alles, auch die Funktionen dieses Uhrenbewegers können überzeugen.

Beco Satin Carbon Serie Funktionen

Ein programmierbarer Intervallmotor mit rechts- und links- bzw. alternierendem Lauf kann auf 1248, 960 oder 672 Umdrehungen pro Tag eingestellt werden. Die optimalen Umdrehungen liegen bei 600-900 um die Gangreserve am Laufen zu halten. Mit zwei Modi im optimalen Bereich, zeigen sich hier die Stärken des Beco Watch Winder.

Durch die Erhöhung im Inneren kommt die Uhr noch besser zur Geltung. Der Uhrenbeweger fällt nicht so arg auf, denn die Augen fallen automatisch ins Innere auf das Schmuckstück. Die Präsentation der Uhr steht bei Beco an höchster Stelle. Der Uhrenbweger ist somit nicht nur ein nützliches Zubehör, er ist zudem ein echter Blickfang.

Die neue verbesserte Auflage überzeugt zudem durch eine leisere Antriebstechnik mit Lichtsensor-Steuerung, einer einfachen 3-Optionen-Programmierung und einer stabileren Staubschutzhaube mit einer hochwertiger Soft-Touch-Seitenverkleidung. Somit ist auch der bewährte Klassiker auf dem neusten Stand der Uhrenbewegertechnik.

Der Beco Uhrenbeweger Carbon kann mittels Strom, aber auch durch herkömmliche Batterien betrieben werden. Ein kleiner Kritikpunkt unsererseits: das Netzteil liegt nicht im Lieferumfang bei und muss separat dazu gekauft werden. Angesichts des Preises für uns nicht ganz nachvollziehbar.

Beco Uhrenbeweger Satin Carbon für eine Uhr

Die Single Ausführung bietet Platz für eine Uhr bis zu einem Maximalgewicht von 400 Gramm. Etwas schwerer Modelle funktionieren zwar noch, der Hersteller rät aber davon ab. Überlasten Sie den Motor nicht, da ansonsten die Herstellergarantie erlischt.

Erfahrungen mit Beco Uhrenbeweger Satin CarbonIm Uhren Shop ansehen

Beco Uhrenbeweger Satin Carbon für 2 Uhren

Hierbei handelt es sich im Grund um die selbe Aufmachung wie beim Single, lediglich mit doppelter Ausführung. Es lassen sich zwei bis zu 400 Gramm schwere Uhren befestigen. Die beiden Ablagen lassen sich separat voneinander ein- und ausschalten und auch programmieren.

Funktionen des Beco Uhrenbeweger Satin CarbonIm Uhren Shop ansehen

Beco Uhrenbeweger Satin Carbon für 3 Uhren

Haben Sie mehrere Uhren in Ihrem Sortiment, so bietet sich die dreifache Ausführung des Beco Satin Carbon Uhrenbewegers bestens an. Auch hier lassen sich alle drei Ablagen separat voneinander programmieren sowie ein- und ausschalten.

Verarbeitung des Beco Uhrenbeweger Satin CarbonIm Uhren Shop ansehen


Beco Uhrenbeweger Satin Carbon Erfahrungen

Anbei finden Sie eine Kundenbewertung eines bestehenden Kunden, welcher mit dem Satin Carbon Watch Winder selbst nach Jahren noch zufrieden ist.

„Auch nach 3 Jahren mit mehr oder weniger starker Nutzung immer noch ein Top-Produkt und auf jeden Fall zu empfehlen. Ein Produkt, welches sogar wegen seiner minimalen Geräuschentwicklung im Schlafbereich eingesetzt werden könnte. Absolut keine Geräuschentwicklung am Anfang. Jetzt, nach 3 Jahren, minimale Motorgeräusche wenn man das Ohr daran hält, die aber mit etwas Öl oder Fett zu beheben sind. Arbeitet aber im Wohnbereich absolut unauffällig vor sich hin.“


Beco Uhrenbeweger Fazit

Besonders zu empfehlen ist der Beco Uhrenbeweger in Satin Carbon Optik für Sportuhren. Das sportliche Design der Uhr in Kombination mit der Carbon Optik gehört zu den schönsten und auch besten Kombinationen. Uns persönlich gefällt das Design sehr gut. Nicht passend für jede Uhr, aber im Sport / Race Bereich unschlagbar.

Weitere Uhrenbeweger Reviews finden Sie hier…

Uhrenbeweger Vergleich und Ratgeber

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here